#schellhase

75531

 

Schön, dass Sie meine Seite besuchen !

Seit 2001 bin ich in der rechtlichen Betreuung tätig und seit 2017 im Raum Braunschweig, Salzgitter, Wolfsburg und im nordwestlichen Harz aktiv. Ich bin für meine Klienten 24h und auch am Wochenende über eMail erreichbar.  Anfallende Korrespondenz erledige ich ohne Fristen in Anspruch zu nehmen. Ich nutze dafür übliche Office – und PDF Software, aber auch eigene Entwicklungen unter MySQL. Komplizierte Anträge für Rente, Sozialamt und Versicherungen traumatisieren mich nicht und werden als besondere Herausforderung betrachtet.

 

 

 


In der Zeit von 12-15 Uhr bin ich mobil nicht erreichbar.
Aktueller körperlicher Befund morgens um 01:00 - 01:05 Uhr!
Statement zu Top-Themen um 23:55 - 00:00 Uhr.
TV-TIPP 20:00 - 20:10 Uhr

 

MyBlog

Mein Umgang mit Benachrichtigungen über Post, E-Mail und Fax

Grundsätzlich sage ich hier erstmal Danke für Mitteilungen aller Art ! Leider begibt sich alles im Format DIN A4 ohne persönlichen Inhalt oder Werbung sofort in den Schredder! Allgemeine Mitteilungen von Einrichtungen, Gerichten oder Behörden, über Covit-19-Maßnahmen oder Hausordnungen, die nicht speziell in Verbindung mit einer/einem von mir Betreute/Betreuten stehen, also kein Name genannt ist, gehen ebenfalls nach kurzem Überblick diesen Weg. Der Absender erhält einmal eine dementsprechende Nachricht und die Erlaubnis, Inhalte dieser Art per Mail an mich zu senden.

Einwilligungen oder Genehmigungen beantworte ich grundsätzlich mit aktuellen interaktiven PDF und sende sie innerhalb einer E-Mail im Anhang zurück. Wird eine Antwort im Original per Post erwartet, erfolgt ebenfalls das Ausfüllen über PDF mit Druck in das Original, wobei kleine Ungenauigkeiten durch den Druckereinzug entstehen können, was jedoch keinen Einfluss auf die Aussage des Formulars hat.

E-Mail ohne klar erkennbaren Absender werden grundsätzlich ungeöffnet gelöscht. Andere Mails werden beantwortet oder inhaltliche Anliegen befolgt, wobei eine Antwort nur erfolgt, wenn irgendetwas nicht stattfindet. So vergeuden wir wenig Resourcen und Postfächer bleiben übersichtlich.

Ich Faxe über eine interne Faxkarte, ohne Faxgerät. Die ersichtliche Faxnummer ist von einem Braunschweiger Anbieter, der Fax-Antworten zu einer E-Mail convertiert und mir zusendet. Solche Nachrichten werden ggf. ausgedruckt und gelesen oder gelesen und einfach gelöscht.

Generell befinde ich mich von Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr im working, die Post kommt zwischen 10:00 und 14:00 Uhr(Bieberpost).
Mein Handy befindet sich von 12:00 bis 15:00 im Do-Not-Disturb-Modus. Ich rufe ggf. zurück. Ab 14:00 und Sa,So öffne ich keine Post, um mich nicht unnötig zu belasten. An sonsten gilt 24/7 !!!